Um einen Vortest durchzuführen, aktivieren Sie den Pretest-Modus für Ihr Projekt. Klicken Sie in den Projekteinstellungen auf die Registerkarte Pretest und aktivieren Sie das Kästchen vor dem Vortest zulassen, legen Sie ein Pretest-Kennwort fest und speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf OK klicken. CSV steht für “Character Separated Values”. Die Werte werden fortlaufend geschrieben und durch ein vordefiniertes Zeichen geteilt (z. B. Komma, Semikolon, Tabulator). Eine CSV-Datei kann mit einem gemeinsamen Texteditor geöffnet werden, um den Inhalt zu überprüfen. Sie sind jedoch nicht in der Lage, die Daten zu verarbeiten. Open Access Dieser Artikel wird unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution 4.0 International License (creativecommons.org/licenses/by/4.0/) vertrieben, die uneingeschränkte Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung in jedem Medium zulässt, vorausgesetzt, Sie geben dem/den ursprünglichen Autor(en) und der Quelle angemessene Anerkennung, stellen einen Link zur Creative Commons-Lizenz bereit und geben an, ob Änderungen vorgenommen wurden. Der Creative Commons Public Domain Widmungsverzicht (creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/) gilt für die in diesem Artikel zur Verfügung gestellten Daten, sofern nicht anders angegeben. Mitwirkende: MS, DH und SL haben die Studie entworfen. MS, SL, DH und DJ gestalteten die Online-Umfrage. PC, HR und SH trugen zur Datenanalyse und -interpretation bei.

IS-F und SL sammelten die Daten. DH und MS führten die Datenanalyse durch. DH, SL und MS schrieben das Manuskript, das von allen Autoren überarbeitet und herausgegeben wurde. SoSci Survey ermöglicht Online-Pretests. Diese beinhalten in der Regel weniger Aufwand, aber nur große Probleme offenbaren. Um die subtileren Probleme (schlechte Formatierung, unklare Formulierung usw.) zu erfassen, muss ein Face-to-Face-Pretest durchgeführt werden. Wir analysierten vollständig ausgefüllte Fragebögen mit weniger als 5% fehlenden Werten. Für die meisten Punkte haben wir 5-Punkte-Likert-Skalen von 1=stark widersprechen bis 5=stark zustimmen. Beschreibende Daten wurden als Mittelwert, Median, SD und Prozentsatz dargestellt. Werte, die nicht zu 100 % addieren, sind auf fehlende Daten zurückzuführen.

Beziehungs-, Technologie-, Vertrauens-, Datenschutz- und Akzeptanz-Scores wurden erreicht, indem die Antworten auf die Auffragen zu diesem Thema zusammengefasst wurden. Die kombinierte Punktzahl beinhaltete zusammengefasste Antworten auf alle Themenpunkte. Cronbachs alpha bewertete die Zuverlässigkeit und interne Konsistenz der Waagen. In dieser Studie berichten wir über die Einstellung von Menschen mit Typ-1-Diabetes zur Online-Kommunikation mit HCPs in zwei europäischen tertiären Diabetes-Pflegezentren in London, Großbritannien, und Wien, Österreich. Wir bewerteten die Einstellung zur Online-Betreuung in fünf Themenbereichen, nämlich Beziehungen zu HCPs, Datenschutz, praktische Vorteile, Sorgen um Datenschutz und Vertrauen in den Technologieeinsatz, wobei wir auch drei mögliche Szenarien einführten, die einen realistischen Eindruck von der Nutzung der informations- und kommunikationstechnischen Daten (REAL- und Kommunikationstechnologie) vermitteln. Ein Online-Link an alle Teilnehmer (HHV: direkt; KCH: nach anfänglichem Postkontakt) ermöglichte der Zugriff auf die Online-Teilnehmerinformationen und den Studienfragebogen zwischen dem 24. Juli 2015 und dem 1. März 2016 über das Softwarepaket SoSci Survey.9 Der Link zur Umfrage wurde auch auf Social-Media-Plattformen und auf der mySugr-Nutzerplattform veröffentlicht.10 Wir haben eine querschnittsübergreifende Online-Umfrage in zwei europäischen tertiären Diabetes-Pflegezentren in London, Großbritannien und Wien, Österreich, sowie von Online-Diabetes-Plattformen durchgeführt. Die Teilnehmer wurden nach allgemeinen Möglichkeiten der Online-Diabetes-Pflege befragt und mit drei Szenarien (Telekonferenz, Online-Chat und Telemonitoring von kontinuierlichen Glukose-Monitoring-Spuren) vorgestellt. Weiter unten auf der Download-Seite finden Sie zusätzliche Registerkarten, auf denen Sie die zu downloadenden Datasets und Variablen definieren können. Denken Sie daran, die Einstellungen auf diesen Registerkarten werden nicht gespeichert! Ein Freitext-Kommentarfeld am Ende der Umfrage sammelte zusätzliche Meinungen zur Nutzung medizinischer Apps.

Diese Online-Umfrage identifizierte eine sehr IKT-astute Gruppe von Menschen mit Typ-1-Diabetes, die bereits Technologie für die Insulinabgabe verwenden, für die online unterstützte klinische Diabetes-Versorgung eine praktikable und willkommene Option wäre.